Hochzeitsreportage im Nilkheimer Park in Aschaffenburg erstellt vom Felix Brossler Ihrem Hochzeitsfotografen aus dem Raum Aschaffenburg, Miltenberg, Hanau, Alzenau, Darmstadt, Wiesbaden, Frankfurt

Hochzeitsreportage rund um Aschaffenburg

Im Juni letzten Jahres durfte ich als Hochzeitsfotograf eine Hochzeitsreportage rund um Aschaffenburg begleiten. Eine tolle standesamtliche Hochzeit in Aschaffenburg war angesagt. Da es in den Wochen zuvor ungemein heiß war, konnte ich froh darüber sein, dass wir uns für ein Paarshooting am frühen Vormittag vor der Trauung entschieden hatten. Es ging raus aufs Land weit weg vom Trubel der Stadt. Auf einem kleinen Feld hatten wir mal wieder alles vorhanden, was man für gute Fotos benötigt. Einen kleinen Weg welcher sich zwischen den Feldern entlang schlängelte. Am Rande des Weges säumten sich ein paar Obstbäume welche schönen gleichmäßigen Schatten boten. Die nahegelegene Scheune nutzten wir für ein paar tolle Paaraufnahmen für der Bretterwand. Ich denke hierzu ist jetzt nicht mehr viel zu sagen, denn die Bilder sprechen ja für sich. Für mich war es nur mal wieder ein Beweis, dass man sehr gut ein Shooting vor der Trauung machen kann auch wenn man sich an dem Tag in seinem schönen weißen Kleid das erste mal seinem zukünftigen Lebenspartner präsentieren möchte.

Ab in den Nilkheimer Park

Nach dem Shooting ging es zurück Richtung Aschaffenburg Stadt. Ich machte mich nochmals kurz zu Hause frisch und stand eine halbe Stunde später wieder im Nilkheimer Park und wartete als Hochzeitsfotograf gemeinsam mit den geladenen Hochzeitsgästen auf das eintreffen des Brautpaars. Wie aus dem Nichts erschienen die beiden auch zur vollkommenden Verwunderung der Gäste. Der kleine Spiegelsaal des Nilkheimer Parks platzte förmlich aus allen Nähten und die Hochzeitsgäste säumten sich schon um den Pavillon herum.

Hochzeitsfeier auf Schloss Weiler

Persönlich muss ich wirklich sagen, dass ich diese Location etwas abseits der Piste als eine der bis jetzt schönsten Plätze finde, um eine tolle Hochzeit mit mittelgroßer Gesellschaft zu feiern. Das kleine etwas in die Jahre gekommene Schloss Weiler wird wunderbar von einem kleinen Park umschlungen, dieser bietet sich wunderbar an, um nach dem Essen sich einmal die Beine zu vertreten ohne groß die Feier aus den Augen zu verlieren. Die Kinder können auf der Wiese herum toben und bei schönem Wetter bietet sich die Anlage für ein laues Sommerfest im Freien an. Theoretisch lässt sich auch noch der Saal vom Schloss für ein spontanes Fotoshootings bei miesen Wetter nutzen. Also eine Örtlichkeit um alles an einem Ort zu erledigen. Die eigentliche Feier findet im Wintergarten vor dem Schloss statt und sichert einen somit gegen alle erdenklichen Wetterlagen ab. Mit tollen dekorativen Elementen und passenden Gartenmöbeln war die Atmosphäre vom Paar auch absolut passend hergerichtet.

Dies war bis jetzt meine zweite Trauung auf Schloss Weiler. Falls du mehr erfahren möchtest so schau dir doch einfach den Blog Beitrag zur freien Trauung auf Schloss Weiler an.